In der ersten Ausgabe des LandesEcho im Jahr 2017 gehen wir unter anderem diesen Fragen nach:
- Wie bunt ist Tschechien wirklich?
- Was geschieht mit Jan Palachs Haus?
- Wo sieht Ulrich von Habsburg-Lothringen die Rolle der kleineren Länder in der EU?

Im Forum geht es unter anderem um diese Themen:
- Marie von Ebner-Eschenbachs Leben und Werk
- Filmpremiere von „Generation N: Deutschböhme“ in Komotau (Chomutov)
- Workshop zu Zeitzeugengesprächen für Schüler in Gablonz (Jablonec)

Im Feuilleton erinnert sich Hans-Jörg Schmidt an die Unterzeichnung der Deutsch-Tschechischen Erklärung und das letzte Wort hat natürlich LandesEcho-Chefkatze Mourinka.

Wenn auch Sie das neue LandesEcho druckfrisch auf den Tisch oder direkt in Ihr E-Mail-Postfach bekommen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion. Details zu Preisen und Versionen finden Sie: hier.

{flike}