Aktuelle Seite: StartseitePolitik

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Ehrungen zum Staatsfeiertag

Foto: Orden des Weißen Löwen - Bild: Commons/Národní muzeum

Anlässlich des Staatsfeiertages zum 99. Jubiläum der Ausrufung der Tschechoslowakischen Republik am 28. Oktober 1918 verlieh Präsident Miloš Zeman im Vladislav-Saal der Prager Burg die höchsten Auszeichnungen des Landes an 39 Persönlichkeiten aus Kultur, Politik, Diplomatie, Wissenschaft, Sport und Militär. Unter den Ausgezeichneten waren in diesem Jahr auch der ehemalige deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder und Wiens Bürgermeister Michael Häupl.

Den Orden des Weißen Löwen, den neben Schröder (SPD) und Häupl (SPÖ) auch Sloweniens Präsident Borut Pahor (SD) in der Ausführung erster Klasse erhielt, gibt es schon seit 1922. Er wird für außerordentliche Verdienste um den Staat verliehen und war stets auch ein Ausdruck des aktuellen politischen Systems und Klimas.

In Memoriam wurden in diesem Jahr mit der höchsten Auszeichnung des Landes auch die Generäle Karel Kutlvašr und Ludvík Krejčí geehrt. Karel Kutlvašr hatte im Widerstand gegen die Nationalsozialisten gewirkt und die bewaffneten Einheiten beim Prager Aufstand befehligt. Er wurde 1949 vom kommunistischen Regime in einem Schauprozess des Hochverrats für schuldig befunden und verstarb 1961 an den Folgen der Haftbedingungen, nachdem er 1960 durch eine Amnestie freigekommen war. Er wurde erst nach 1989 vollständig rehabilitiert.

Ludvík Krejčí hatte als Legionär während des Ersten Weltkriegs in Russland gekämpft und die Odyssee der tschechoslowakischen Verbände entlang der Transsibirischen Eisenbahn miterlebt. Nach seiner Rückkehr wurde er Ende 1933 zum Generalstabschef ernannt und stellte sich 1938 gegen die Anerkennung des Münchner Abkommens. Während des Krieges wurde er in Theresienstadt inhaftiert und später freigelassen. Nach dem Krieg wurde er in die Reserve versetzt und anschließend pensioniert. Nach der kommunistischen Machtübernahme wurde er degradiert und musste sich als Hilfsarbeiter durchschlagen, nachdem er seine Rentenansprüche verlor. Ludvík Krejčí verstarb 1972 und wurde erst 1990 rehabilitiert.

Neben dem Orden des Weißen Löwen wurden zudem Verdienstmedaillen verliehen, mit denen außergewöhnliche Leistungen von Künstlern, Sportlern und Wissenschaftlern geehrt werden. Für besondere Verdienste in Ausübung des Dienstes werden diese Auszeichnungen auch an Soldaten, Feuerwehrleute und Polizisten vergeben.

Eine vollständige Liste der Ausgezeichneten gibt es auf den Internetseiten der Präsidentenkanzlei (CZ): hier.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Karl Heinrich Waggerl
Karl Heinrich Waggerl: „Erbitte Gottes Segen für deine Arbeit, aber verlange nicht, dass er sie tut.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.