Logo: Sázavafest 2016

Das multikulturelle und genreübergreifende Sázavafest in Swietla ob der Sasau (Světlá nad Sázavou) feiert 2016 seinen 16. Jahrgang. Das vielfältige Programm vom 4. bis 6. August umfasst neben zahlreichen tschechischen Musikern auch Künstler aus Deutschland und Österreich. Unter anderem wird die Country-Pop Sängerin Meg Pfeiffer aus ihrem aktuellen Akustik-Album „Sunshine“ spielen.

Logo: Noir Film Festival 2016

Es wird geheimnisvoll in Mittelböhmen mit dem bereits zum vierten Mal stattfindenden Noir Film Festival. Mit der historischen Burg Pürglitz (Křivoklát) hat die Veranstaltung wieder eine perfekte Kulisse für die von einem einzigartigen Stil gekennzeichneten Filme gefunden. In dem Programm von 18. bis 21. August wird sich eine Sektion des Festivals mit deutschen Vertretern des Noir beschäftigen.

Foto: Wolfgang Scheidt - Bild: Privatarchiv Wolfgang Scheidt

Zwei Wochen geht die Europäische Musikakademie in Teplitz (Teplice). Hier haben junge talentierte Opernsänger und Dirigenten die Chance, Opernwerke großer Meister einzustudieren und aufzuführen. Die anschließenden Konzerte in Teplitz, Gablonz an der Neiße (Jablonec nad Nisou) und Prag finden von 11. bis 13. August statt.

Foto: Benátská noc in Reichenberg - Bild: Nicola Bernardová & Martin Easy production

Es ist eines der traditionsreichsten Musikfestivals in Tschechien. Schon zum 24. Mal findet die „Benátská noc" in Reichenberg (Liberec) statt. Als Headliner steht der bekannte deutsche Gitarrist Michael Schenker auf dem viertägigen Programm von 28. bis 31. Juli.

Foto: Prager Bläseroktett - Bild: agsonata.cz

Klassische Musik, historisches Ambiente und acht Prager Musiker. Das „Prager Bläseroktett“ eröffnet die Saison der 29. Wurzer Sommerkonzerte am 30. Juli. Innerhalb eines Monats werden im historischen Pfarrhof Wurz in der Oberpfalz 13 Konzerte der Klassik veranstaltet.

Foto: Duo Boss Axis - Bild: Martin Satzke Photography

„Melodic Tech-House“ nennen Sie ihre Musikrichtung. Wenn das DJ-Duo Boss Axis auflegt, liegen über dem Bass viel Wärme, Harmonien und vor allem Liebe zum Detail. Tatsächlich ist der Mix aus Techno und House so melodisch, dass man unwillkürlich Lust bekommt, das Tanzbein zu schwingen. Möglich ist das auch am 22. Juli, wenn die beiden Thüringer Musiker zum ersten Mal in Prag auftreten.

Titelausschnitt: „Tschechien - ein Länderporträt" - Titel: Ch. Links Verlag

Sechs Jahre liegt sie zurück, die dritte Auflage des Standard-Werks „Tschechien - eine Nachbarschaftskunde für Deutsche". Als es in erster Auflage erschien, schrieb die Mlada fronta Dnes in einer Rezension: „Der Doyen der deutschen Journalisten in Prag, Hans-Jörg Schmidt, hat eine Art Leitfaden für Deutsche geschrieben, die die Tschechen und Tschechien verstehen möchten.“

Foto: Friedrich Brandl im Prager Literaturhaus - Bild: PLH/Felix Pašek

„Sie sind ein Gedicht“, sagt einer der Besucher am Abend des 19. Juli zu Friedrich Brandl. Der Oberpfälzer Lyriker hatte gerade im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren aus einigen seiner Gedichtbände gelesen, unter anderem auch aus seinem im April erschienenen Gedichtband „inmitten meiner grünen insel“ (Edition Lichtung).

Foto: Sebastian Sturm & Exile Airline im Probenraum - Bild: l.bass.photography

Sie haben ihr letztes Album im legendären Harry J Studio in Jamaica produziert, dem Studio in dem auch schon Bob Marley arbeitete. Sebastian Sturm & Exile Airline sind wohl die prominentesten deutschen Vertreter des klassischen Roots-Reggaes. Am 21. Juli geben sie ihr erstes Konzert in Prag.

Buchtitelausschnitt: Constantin Göttfert "Steiners Geschichte" - C.H.Beck Verlag

Constantin Göttfert, der aktuelle Stipendiat des Prager Literaturhauses gibt am 28. Juli eine Lesung aus seinen Texten. Der letzte Roman des Wiener Schriftstellers, „Steiners Geschichte“, in dem es um die Vertreibung der Karpartendeutschen nach dem zweiten Weltkrieg geht, wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet und unter anderem ins Türkische übersetzt.

Zum Anfang