Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Der Moderne auf der Spur

Leben Sie jetzt die Fragen.

Rainer Maria Rilke gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Prager deutschsprachigen Literatur. Dabei hielt es ihn nie wirklich lange an der Moldau. Seine frühe Schaffensperiode in seiner Geburtsstadt erläutert am 3. Dezember der Literaturwissenschaftler Milan Tvrdík bei einem Vortrag im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren.

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Institut für germanische Studien der Karlsuniversität setzt das Literaturhaus die sehr erfolgreich gestartete Reihe (die LZ berichtete: hier) von populärwissenschaftlichen Vorträgen zu deutschsprachigen Literaten der böhmischen Metropole fort.

Milan Tvrdík möchte dem Publikum besonders Rilkes Prosa näherbringen, die vor dem Hintergrund seines weltbekannten lyrischen Schaffens etwas im Schatten steht. Weitere Themen des Vortrags werden Rilkes Zeitgenossen und seine Beziehung zu Prag sein.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Literaturhauses: hier.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Frank Thie
Frank Thieß: „Pervers: was dem anderen missfällt.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.