Kunst aus Sachsen in Prag

Bild: Höfe im Frühling von Jochen Fiedler

 Aktuelle Kunst aus Sachsen zeigt das Verbindungsbüro des Freistaates in Prag. Der Künstler Jochen Fiedler, geboren Dresden und lebend in der sächsischen Schweiz, stellt seine Werke aus. Seit dem 25. September bis zum 06. November zu sehen, wird mit einer Finissage am letzten Tag die Ausstellung abgeschlossen. Dazu wird herzlich eingeladen.

 

 

 

Fiedlers Kunst ist eher der traditionellen Landschaftsmalerei zugewandt. Vorliebig mit Pastellkreide dient ihm auch die Landschaft des deutsch-böhmischen Raums als Inspiration, wie er betont. Doch auch Portraits, Akte und Stillleben, zum Beispiel mit Kohle gezeichnet, gehören zum Repertoire des 52-jährigen Künstlers. Dabei stellte er schon in mehreren Städten Deutschlands aus, im Grenzgebiet und anderswo.

Die Ausstellung hier in Prag widmet sich Landschaften in Öl und Pastell. Während seine Bilder in der Finissage zunächst letztmalig zu sehen sind, bietet sich für Interessierte die Möglichkeit zum fachlichen und künstlerischen Austausch.

Kommen sie vorbei am 06. November 2014 um 17:00 im Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in der Straße U Lužického semináře 13 in Prag. Anmeldungen sind erwünscht.

Mehr Infos auf der Website des Künstlers: hier.