Moderne Klänge aus Österreich in Königgrätz

Im Rahmen des Musikfestivals „Hudební fórum Hradec Králové“ spielt am nächsten Montag (04.11.) das tschechische „Orchestr Berg“ unter dem slowakischen Dirigenten Peter Vrábel das Stück „in vain“ von Georg Friedrich Haas. Haas ist über die Grenzen Österreichs, wo man ihm bereits 2006 den Großen Staatspreis für Musik überreichte, als Komponist zeitgenössischer Musik hoch angesehen.

Mit „in vain“ verarbeitete Haas Eindrücke aus der politischen Krise Österreichs, die vor einigen Jahren zur Regierungsbeteiligung rechtspopulistischer Kräfte geführt hatte. Ausdruck findet diese Auseinandersetzung auf musikalischer Ebene durch Mikrotonalität, die mit gewollten Missklängen arbeitet.

Das Konzert findet um 20:00 Uhr im Großen Saal der Philharmonie statt. Einige Karten gibt es noch im Vorverkauf unter: http://www.hkpoint.cz/index.php/component/ticketseller/title/506-festival-hudebni-forum-2013-f2

Weitere Informationen zum Festival „Hudební fórum Hradec Králové“, das noch bis zum 12.11. läuft, finden Sie unter: http://www.hfhk.cz/