Was 1993 auf einem Stück Pappe am Berliner Ku‘damm begann, ist heute auf den großen Bühnen der Welt zuhause. Die Breakdance-Crew „Flying Steps“ macht mit ihrer innovativen Show „Red Bull Flying Bach“ in Tschechien Halt. Die Inszenierung verbindet die urbane Kunst des Breakdance mit der klassischen Musik von Bach und Ballett. Sie werden von 23. September bis 1. Oktober drei Mal in Prag und zwei Mal in Ostrau (Ostrava) auftreten.

Seit der Premiere 2010 sind die vierfachen Weltmeister im Breakdance Flying Steps mit Red Bull Flying Bach auf Tournee. Mit ihrer kunstvollen Performance brechen sie die Grenzen zwischen Jugend- und Hochkultur auf und begeistern damit Zuschauer aller Altersklassen in bereits über 30 Ländern weltweit. Mithilfe des Opernregisseurs Christoph Hagel schafft die Flying Steps Company eine einzigartige Verbindung aus hochklassigem Breakdance und dem „Wohltemperierten Klavier“ von Johann Sebastian Bach. Dafür erhielt die Show 2010 den „ECHO Klassik“ Sonderpreis.

Red Bull Flying Bach findet in Prag im Musiktheater Karlín (Hudební divadlo Karlín) statt. Die Premiere ist am 23. September um 20:00 Uhr. Am 24. September sind zwei Shows, um 17:00 und 20:00 Uhr.

Die Auftritte in Ostrau sind am 1. Oktober um 17:00 und 20:00 Uhr in der Multifunktionsaula GONG(Multifunkční aula GONG).

Eintrittskarten gibt es auf der tschechischen TicketPro-Seite: hier.

{youtube}BKpw8ynGI5E {/youtube}

{flike}