Aktuelle Seite: StartseiteKulturHussitenfest auf dem St. Veitsberg

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Hussitenfest auf dem St. Veitsberg

Gemälde: Schlacht am Berge Vítkov, Adolf Liebscher

Der Verwaltungsbezirk Prag 3 lädt am Samstag, den 15. Juli, von 10 Uhr bis 20 Uhr zu einem Hussitenfest am Nationaldenkmal auf dem St. Veitsberg (Vítkov) ein. Neben altertümlicher Musik wird es unter anderem ein Ritterturnier, ein Gaukelspiel, eine nachgestellte Schlacht auf dem St. Veitsberg, ein Theaterspiel, Fechtkämpfe, historische Spiele und Ponyreiten für geben. Sollte man nach all diesen Aktionen Hunger bekommen, kann man diesen mit traditionellen Mahlzeiten damaliger Zeit stillen.

Gefeiert wird das Hussitenfest nicht nur zur Freude der Prager, die Hussiten prägten auch einen großen Teil in der böhmischen Geschichte. Sie stehen gerade im 500. Jahr nach Luthers Thesen für die verschiedenen frühen christlich-revolutionären Bewegungen im 15. Jahrhundert, die Luther vorangingen. Nachdem der Theologe und Reformator Jan Hus 1415 verbrannt worden ist, bildeten hussitische Gruppen den Kern des Widerstandes gegen die böhmischen Könige und die römisch-katholische Kirche, die dazu geführt haben, dass es in den Jahren 1419-1436 zu den Hussitenkriegen kam.

Der Eintritt zum Hussitenfest am 15.7. ist kostenlos.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Wieslaw Brudzinski: „An ihren verbotenen Früchten werdet ihr sie erkennen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.