Heimat im Wort

Foto: Prager Literaturhaus innen - Bild: LE/tra

Am Dienstag, den 16. Mai um 18 Uhr lädt das Prager Literaturhaus zu einer besonderen Veranstaltung ein. Die Germanistin Renata Cornejo hält einen Vortrag zum Thema „Heimat und Wort - deutsch schreibende Gegenwartsautoren tschechischer Herkunft“.

Renata Cornejo erwarb ihre Lehrberechtigung 2011 durch Habilitation an der Masaryk-Universität in Brünn mit der Arbeit „Heimat im Wort“. Seit 2010 ist sie Leiterin im Institut für Germanistik in Aussig (Ústí nad Labem). Sie ist außerdem Vorstandsmitglied des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik.

Durch den Abend wird Manfred Weinberg als Moderator führen, Professor für neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Karls-Universität Prag ist und stellvertretender Leiter des Instituts für germanische Studien.

Der Abend wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für germanische Studien der Karlsuniversität Prag und der Jan Evangelista Purkyně Universität Aussig vom und im Prager Literaturhaus (Ječná 11, Prag 2) organisiert.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf den Seiten des Prager Literaturhauses deutschsprachiger Autoren: hier.