Ungewohntes Klangduo

Logo: Österreichisches Kulturforum

In Zusammenarbeit mit dem Unterstützungsprogramm für junge Musiker „New Austrian Sound of Music“ (NASOM) hat das Österreichische Kulturforum in Prag Eugenia Radoslava und Michael Krenn für einen Auftritt am 16. Februar gewinnen können.

Das „Duo Krenn-Radoslava“ spielt bereits seit 2013 gemeinsam in der ungewöhnlichen Kombination von Saxophon und Klavier. Eugenia Radoslava trat bereits mit zehn Jahren mit einem Solo-Klavierprogramm auf und ist seither als Solo- und Kammermusikerin erfolgreich. Michael Krenn beherrscht sowohl klassisches als auch Jazzsaxophon und ist Gründungsmitglied des „Mobilis-Saxophonquartetts“. Er gilt als einer der bedeutendsten klassischen Saxophonisten Österreichs. Sie treten international mit bearbeiteten Kompositionen und Originalstücken auf und sind daneben auch als Musikpädagogen tätig. Ihr erstes Album erschien ihr Debut-Album.

Der Auftritt am 16.2. beginnt um 18 Uhr und findet im Österreichischen Kulturforum (Jungmannovo náměstí 18) statt. Weitere Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten des Österreichischen Kulturforums: hier.