Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Gemeinsame Mitte zeigt Grenzlandbilder

Plakat: Grenzlandbilder in Bärenstein

Die Orte Bärenstein in Sachsen und Weipert (Vejprty) in Böhmen trennt außer dem Pohlbach (Polava) nicht viel. Von oben betrachtet, sehen die Orte aus wie ein Städtchen – wäre da nicht die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien, die hier dem Lauf des Flüsschens durch die Gemeinden folgt. Seit 2013 gibt es auf der deutschen Seite, direkt an der Grenzbrücke, den Pavillon der „Gemeinsamen Mitte“ als deutsch-tschechischen Ort der Begegnung.

 

 

Angeboten werden hier Lesungen, Ausstellungen und Feste für alle Altersgruppen aus dem Grenzgebiet und darüber hinaus. Schon Tradition geworden ist der deutsch-tschechische Weihnachtsmarkt, der viel Handwerkskunst aus dem Erzgebirge zu bieten hat. Für Februar und März steht in der „Gemeinsamen Mitte“ nun die Ausstellung „Grenzlandbilder“ mit Landschaftsaquarellen von Iris Mende auf dem Programm.

Weitere Informationen zum Pavillon der „Gemeinsamen Mitte“ finden Sie auf den offiziellen Seiten: hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Theodor Storm
Theodor Storm: „Autorität wie Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Manager des Jahres / Manažer roku

svaz prumyslu

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.