Aktuelle Seite: StartseiteKultur

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Essays eines Vielgereisten

Foto: Jiří Gruša - Bild: Gruša Archiv

Jiří Grušas Tod jährt sich in diesem Jahr bereits zum vierten Mal. Mittlerweile sind mehrere Sammelbände mit Gedichten und Prosatexten Grušas erschienen, die einen guten Einblick in das Werk des unwahrscheinlich vielseitigen Literaten ermöglichen, der die Literatur eigentlich nur im Nebenberuf betrieb. Zu den Sammlungen der Lyrik und Prosa gesellt sich nun ein Band mit Grušas Essays, dessen deutsche und tschechische Ausgaben am 22. September im Österreichischen Kulturforum in Prag vorgestellt werden.

 

 

 

Grušas Leben verlief alles andere als geradlinig. Studiert hatte er Philosophie und Geschichte, war Journalist und Übersetzer. Gerade seine frühen Essays zeugen aber von dem Druck, den das totalitäre Regime in der Tschechoslowakei auf die Menschen ausübte, die sich ihm nicht beugen wollten. Nach diversen Untersuchungen und Drohungen führte seine Unterzeichnung der Charta 77 schließlich in die erzwungene Emigration 1978 nach Kanada und von dort aus nach Deutschland und Österreich. Seine Begeisterung für die deutsche Sprache ist aus den Essays aus dieser Zeit ersichtlich und zeigt sich auch in einem von ihm verfassten Lehrbuch des Deutschen für tschechische Schüler in Österreich.

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs konnte Gruša in die Tschechische Republik zurückkehren und wurde sogar Tschechiens Botschafter in Deutschland, war kurzzeitig Bildungsminister in Prag und kehrte dann in den diplomatischen Dienst als Botschafter in Österreich zurück. Erst spät konnte er sich seinem literarischen Schaffen wieder voll widmen.

Das Österreichische Kulturforum stellt den Band „Jiří Gruša: Essays I“ (Jiří Gruša: Eseje I) am 22.9. mit Mojmír Jeřábek, Lojze Wieser, Hans Dieter Zimmermann und Dalibor Dobiáš vor, die die Sammlung ab 18 Uhr besprechen werden. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Sammlung und zur Veranstaltung finden Sie auf den Seiten des Österreichischen Kulturforums: hier.

 


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Wieslaw Brudzinski: „An ihren verbotenen Früchten werdet ihr sie erkennen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.