In der dritten Ausgabe des LandesECHO im neuen Jahr suchen wir nach Lösungsansätzen für den Fachkräftemangel, sehen uns zwei sehr unterschiedliche architektonische Kleinode an und unterhalten uns mit dem Publizisten Jiří Kamen über Tschechen in Wien.

Im Forum blickt Richard Šulko zurück auf 19 Jahre Vorsitz des Bundes der Deutschen - Landschaft Egerland; wir widmen uns den Ostertraditionen und stellen im Porträt den zweiten Präsidenten der Landesversammlung, Walter Piverka, vor.

Wenn auch Sie das neue LandesECHO druckfrisch auf den Tisch oder direkt in Ihr E-Mail-Postfach bekommen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion. Details zu Preisen und Versionen finden Sie hier.

 

 

Teilnehmer unseres Quiz-Gewinnspiels möchten wir darauf hinweisen, auch postalische Einsendungen bitte mit einer E-Mail-Adresse zu versehen. Im Gewinnfall ist sonst eine Benachrichtigung und Zusendung des epapers nicht möglich.

 

{flike}