Aktuelle Seite: StartseiteIm Gesprächnicht kategorisiert

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

„Sprache ist der Schlüssel einer Identitätswahl“

Foto: Hartmut Koschyk - Bild: LE/tra

Hartmut Koschyk verließ am 1. November das Amt des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, das er seit 2014 innehatte. Er geht nun in den „politischen Unruhestand“, wie er selbst sagt. Beim Zusammentreffen der deutschen Minderheit in Tschechien mit Kulturmittlern und Regierungsvertretern Deutschlands und Tschechiens auf Einladung der Deutschen Botschaft in Prag, erzählte er dem LandesEcho, wie er die Zukunft der Minderheitenförderung sieht.

In Memoriam: Stanislav Petrov

Foto: Regisseur Peter Anthony - Bild: LE/tra

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb bereits im Mai Stanislav Petrov im Alter von 77 Jahren in der Nähe von Moskau. Petrov hatte durch bedachtes Vorgehen und entgegen seiner Befehle im September 1983 einen angezeigten Atomwaffenangriff auf die Sowjetunion als Fehlalarm erkannt und so einen Gegenangriff auf die USA verhindert. Wir veröffentlichen aus diesem Anlass ein Interview, dass wir 2016 mit Regisseur Peter Anthony führten, der Petrovs Eingreifen verfilmt hat.

 

„Ich bin Christ und ich bin Pfadfinder“

Foto: Jan Čižinský - Bild: MČ Praha 7

Das sagt Jan Čižinský, Bürgermeister des 7. Prager Bezirks. Über bürgernahes Stadtteilmanagement und Kommunalpolitik erzählt er im Gespräch mit dem LandesEcho.

„Man lernt viel aus den kleinen Fehlerchen“

Foto: Simon Römer am Rednerpult - Bild: LE/tra

Das internationale Sommercamp für Jugendliche der deutschen Minderheiten aus den Ländern Mittel- und Osteuropas fand dieses Jahr im polnischen Mrągowo (Sensburg) statt. Simon Römer, ifa-Kulturmanager bei der Landesversammlung in Prag, erzählt im LandesEcho-Interview von seinen Erfahrungen bei den Sommercamps.

 

„Ich fühle mich als Europäer“

Foto: Roman Ray Straub - Bild: KCP

Das sagt Roman Ray Straub, seit Oktober 2016 neuer Chef des Prager Kongresszentrums. Wie er den einstigen sozialistischen Kulturpalast zu einer internationalen Top-Destination machen will und warum er gerne nach Prag zurückgekehrt ist, erzählt er im Gespräch mit dem LandesEcho.

„Ich weiß eigentlich gar nicht, wie ich mich fühlen soll.“

Foto: JDI-Landessieger Jan Bednář vor Fotowand - Bild: LE/Felix Zilke

Direkt nach seinem Sieg beim tschechischen Landesfinale von „Jugend debattiert“ sprach Jan Bednář mit dem LandesEcho über den deutschsprachigen Wettbewerb und seinen Erfolg.

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Liselotte Pulver
Liselotte Pulver: „Ein Prominenter ist ein Mann, der es sich leisten kann, sich nichts zu leisten.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.