Anzeige

VSE banner

Logo: Sommerkino 2016

„Das Filmfest“ bietet schon traditionell deutschsprachiges Kino im Herbst, für die Nachtschwärmer unter den Cineasten bietet nun „Das Sommerkino“ einen Vorgeschmack schon jetzt. Vom 6.6 bis 29.8. gibt es Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Prag und Brünn zu sehen.

Das Programm ist vielfältig und umfasst neben Spielfilmen auch Dokumentarfilme, die bei den letzten Filmfesten im Herbst das Publikum besonders ansprachen.

Den Auftakt macht heute um 22 Uhr der Film „Traumland“ in Prag, der auf dem Schiff „Cargo Gallery“ (Rašínovo nábřeží 24) gezeigt wird. Die deutsch-schweizerische Koproduktion folgt den Lebenswegen von fünf Menschen im nächtlichen Zürich. Der Debütfilm von Regisseurin Petra Biondina Volpe aus dem Jahr 2013 war in mehreren Kategorien für den Schweizer Filmpreis nominiert.

Das gesamte Programm des Sommerkinos finden Sie auf den Seiten des Goethe-Instituts für Prag (hier) und Brünn (hier) sowie auf den Facebook-Seiten zur Veranstaltung: hier. Der Eintritt für die Vorstellungen in Prag ist kostenlos, in Brünn fallen 50 CZK an.

{flike}

Anzeige

VSE banner

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang