Als sich die Deutschen in Tschechien Anfang der 1990er Jahre im neugegründeten demokratischen Verband der Deutschen in der Tschechoslowakei zusammenfanden, aus dem später die Landesversammlung der Deutschen Vereine in der Tschechischen Republik wurde, war eines ihrer Hauptanliegen die Gründung einer eigenen Schule. Bereits 1991 konnte dieser langgehegte Traum verwirklicht werden und die Grundschule der deutsch-tschechischen Verständigung entstand in Prag.

Mit einem verstärkten Deutschunterricht ab der ersten Klasse füllt die Grundschule eine bedeutende Lücke im Bildungsangebot. Dabei wird auf ein hohes Sprachniveau geachtet, das Muttersprachler sicherstellen. Den guten Ruf der Schule belegt das steigende Interesse auch bei Eltern, die weder Deutsch noch Tschechisch als Muttersprache haben.

Mit einem Musical feierte die Grundschule der deutsch-tschechischen Verständigung nun am 9. Juni mit Schülern, Lehrern, Eltern und ihren vielen Unterstützern ihr 25. Gründungsjubiläum im Prager Theater Hybernia.

Die Schüler der Grundschule stellten dem Premierenpublikum in „Oma, Opa erzählt mal!“ die wechselvolle Geschichte einer Gruppe von Fußballfreunden des Deutschen Fußball-Clubs Prag vor, die am Vorabend des Zweiten Weltkriegs auseinandergerissen wird und erst nach der Samtenen Revolution wieder zusammenfindet. Die Geschichte des Bruchs in den deutschtschechischen Beziehungen, verursacht durch Besetzung, Krieg und Gewalt, aber auch die langsam wieder einsetzende Verständigung, die auch zum Gründungsauftrag der Grundschule gehört, wurden von den jungen Schauspielern in vielen eindrucksvollen Szenen umgesetzt.

Nach dem Musical kamen auf der Bühne des Theaters aber noch weitere Fußballfreunde zusammen. Mit ihren Unterschriften besiegelten sie die Neugründung des Deutschen Fußball-Clubs Prag, der nun nach 77 Jahren an die erfolgreiche Geschichte des Vereins anknüpfen soll. Zunächst wurde ein Kinder- und Jugendverein gegründet, dem bis Ende 2017 auch eine Männermannschaft folgen soll.

Ob es direkt wieder für die Meisterschaft reichen wird, muss noch bewiesen werden. Der Enthusiasmus der Gründungsmitglieder verspricht jedenfalls schon jetzt viele gute Spiele.

 

Weitere Informationen zur Grundschule der deutsch-tschechischen Verständigung finden Sie auf den offiziellen Internetseiten (cz, de): hier.

Dieser Artikel erschien im LandesEcho 6/2016.

{flike}