Der Sommer ist die beste Zeit für Open-Air-Veranstaltungen. Das dachte sich auch der Verein der Deutschen in Prag und Mittelböhmen und organisierte ein Freiluftkonzert der Chanson-Folk Band Hrochansony aus Brünn. Stattfinden wird es am 11. August in Prag.

Der Name der Band „Hrochansony“ setzt sich aus dem Namen der Sängerin Hana Hrochová und dem bevorzugten Musikgenre der Band, dem Chanson, zusammen. Im Jahr 2008 gegründet, bildete sich Hrochansony aus Mitgliedern der Theatergruppe TakyRyba, zunächst als Begleitband für die Sängerin. Inzwischen hat die Band zwei CDs mit ihrer melodischen Mischung aus Chanson, Folk und Punk gefüllt und veröffentlicht.

Hana Hrochová ist nicht nur Sängerin der Gruppe, sondern arbeitet hauptberuflich als Deutschlehrerin und engagiert sich im Begegnungszentrum Brünn, unter anderem als zweite Delegierte der Landesversammlung. Sie war auch schon zweimal als Gruppenleiterin beim internationalen Sommercamp der deutschen Minderheiten dabei.

Das Konzert der Band Hrochansony findet am 11. August ab 20:00 Uhr auf der Open Air Bühne „Tiskárna na Vzduchu”( Areál Výstaviště 67, Prag 7) statt. Auf der Internetseite der Band können Sie sich schon einmal in die Musik reinhören: hier.

{flike}