Bilderstrecke: Wo lebt die deutsche Minderheit? - Brünn (Brno)

 In unserer Bilder-Reihe „Wo lebt die deutsche Minderheit?“ stellen wir Ihnen heute die mährische Metropole Brünn (Brno) vor. Die ersten Spuren einer Besiedlung Brünns stammen bereits aus der Altsteinzeit. Seitdem durchlief die Stadt unter der Burg Spielberg (Špilberk) eine bewegte Geschichte, die auch von Deutschen mitgeprägt wurde.

 

 

Auch heute gibt es in Brünn eine aktive deutsche Minderheit, die regelmäßig Veranstaltungen anbietet. Mehr zum Deutschen  Kulturverband Region Brünn finden Sie auf den offiziellen Seiten: hier.

 

Detail des Brünner Hauptbahnhofs - Foto: LZ/traDer Brünner Platz der Freiheit (Náměstí Svobody) - Foto: LZ/traPestsäule auf dem Brünner Platz der Freiheit (Náměstí Svobody) - Foto: LZ/traBrünner Uhrskulptur - Foto: LZ/traBrünner Tram, genannt Šalina - Foto: LZ/traDie Burg Spielberg (Špilberk) bei Nacht - Foto: LZ/traNächtlicher Blick über Brünn - Foto: LZ/traHell erleuchtete Kirche - Foto: LZ/traDas Begegnungszentrum des Deutschen Kulturverbandes Region Brünn - Foto: LZ/traEin majestätischer mährischer Adler in der Burg Spielberg (Špilberk) - Foto: LZ/tra

 


 


AdmirorGallery 4.5.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.