Aktuelle Seite: StartseiteForum

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE

Jugend heute-Plakatausstellung

Kulturelle Brücken aus Plakaten

Seit März können sich die Schüler der Grundschule Borovského in Karwin (Karviná) über eine Ausstellung von Plakaten zum Thema „Jugend in Deutschland“ freuen.

Großformatplakate, die die Schule dank der Bildungskooperationsreferentin Susan Zerwinsky vom Goethe Institut Prag erworben hat, verzieren nun den langen Schulflur und animieren zum Diskutieren. Denn genauso wie in Deutschland, gibt es auch in Tschechien Themen, die die Jugend heute sehr interessieren, oder auch bedrücken. Wie z.B. „Was mache ich in der Zukunft?“, „ Familie“, „Umwelt“, „Freundschaft“,oder „Hobby“. Eine Plakatausstellung ist eine gute Möglichkeit die Sprachkenntnisse der Schüler zu testen und nach Ihrer Meinung zu fragen.

Viele der Kinder der Grundschule Borovského können verstehen, was die Schüler des Berliner Heinz-Bergruen-Gymnasiums in ihrem Projekt zum Ausdruck bringen wollten und das nicht nur durch die aussagekräftigen Bilder. Auch die deutsche Sprache ist ihnen schon vertraut. Ihre Schule bietet nämlich einen erweiterten Sprachunterricht an. Englisch steht schon bei den Erstklässlern auf dem Stundenplan und eine zweite Sprache wird bereits ab der 6.Klasse unterrichtet. In den meisten Schulen beginnt man mit dem Unterricht der zweiten Sprache erst ab der 7. Klasse. Es werden zurzeit die Sprachen Deutsch, Französisch, Spanisch und Russisch angeboten. Die Deutschlehrerin Karla Mrkvová nimmt mit ihren Schülern regelmäßig an Sprachwettbewerben teil. Auch mit den Französischkenntnissen ihrer Schützlinge feiert die Schule Erfolge.

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Wieslaw Brudzinski: „An ihren verbotenen Früchten werdet ihr sie erkennen.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.