Metamorphose in Pardubitz

Plakatausschnitt: Szenische Lesung "Die Verwandlung"/"Proměna" mit Käfer

Gregor Samsa, Tuchhändler und Geschäftsreisender, macht demnächst Station in Pardubitz (Pardubice). Die Hauptfigur aus Franz Kafkas „Die Verwandlung“ wird zum riesigen Insekt und durchlebt eine furchtbare Entfremdung von seiner Familie, die tragisch endet. Kafkas Erzählung aus dem Jahr 1912 wird nun von der Jugendorganisation JUKON für eine szenische Lesung adaptiert.

Der Theaterzirkel der elektrotechnischen Berufsfach- und Fachoberschule Pardubitz (Střední průmyslová škola elektrotechnická a Vyšší odborná škola Pardubice) inszeniert mit der JUKON (Jugend Kontakt Organisation der Landesversammlung) Kafkas längste Erzählung auf Tschechisch. Die Proben laufen bereits, einen ersten Einblick für größeres Publikum gewähren die Kreativen Ende November.

Die erste öffentliche Probe findet am 30. November um 14.15 Uhr im historischen Klubraum des Europäischen Hauses in Pardubitz statt.